Directly go to the content
Ihr Test war negativ, was nun?

Ihr Test war negativ, was nun?

Kein Grund, in Stress zu geraten … Nur 30 % der Paare mit Kinderwunsch sind in den ersten drei Monaten erfolgreich, 70 % innerhalb von sechs Monaten, 80 % im ersten Jahr und 90 % in den ersten zwei Jahren. Versuchen Sie schon eine ganze Weile, schwanger zu werden? Ihr Arzt oder Ihre Ärztin wird Sie gern beraten und Ihnen vielleicht medizinische Möglichkeiten aufzeigen. Und natürlich können Sie und Ihr Partner einiges tun, um die Chancen auf ein Kind zu erhöhen. 

Es gibt z. B. Produkte, mit denen Sie Ihren Zyklus verfolgen können. Manchmal helfen auch Anpassungen in der Lebensweise beider Partner, um die Fruchtbarkeit zu verbessern. 

Hier einige Ideen für Sie und Ihren Partner:  

  1. Ihr Partner macht einen Fruchtbarkeitstest
  2. Sie selbst ermitteln mit einem Ovulationstest Ihre fruchtbaren Tage. 
  3. Sie boosten Ihre Fruchtbarkeit mit ein paar Lebensstil-Anpassungen.   

Und noch einige Tipps für Sie beide, damit es mit der Befruchtung klappt:  

  • Achten Sie darauf, welches Ihre fruchtbarsten Tage sind. 
  • Ernähren Sie sich gesund. 
  • Seien Sie vorsichtig mit Koffein und Alkohol
  • Verzichten Sie auf Nikotin und Drogen. 
  • Treiben Sie regelmäßig Sport, aber übertreiben Sie es nicht. 
  • Für Sie als Frau: Nehmen Sie pränatale Vitamine ein. 

Auf dokteronline.com finden Sie Produkte, Tipps und andere nützliche Informationen.