Directly go to the content
Mein Pfeiffer-Test war positiv – was nun?

Mein Pfeiffer-Test war positiv – was nun?

Gegen das Pfeiffer-Virus gibt es kein Heilmittel; ein Arztbesuch ist also nicht notwendig. Hier ein paar Tipps gegen Ihre Beschwerden, bis Sie wieder gesund sind: 

  1. Bei starken Halsschmerzen hilft Paracetamol. 
  2. Gehen Sie weiterhin Ihren täglichen Aktivitäten wie Arbeit und Sport nach. 
  3. Zusätzliche Ruhe oder Schlaf helfen nicht. 

Achten Sie unterdessen darauf, dass Sie andere nicht durch Ihren Speichel anstecken. Küsse oder gemeinsam benutztes Geschirr oder Besteck sind mögliche Wege, eine Pfeiffer-Infektion weiterzugeben. Das Pfeiffersche Drüsenfieber klingt nach einigen Wochen von selbst wieder ab. Machen Sie am besten einen weiteren Selbsttest, um sicherzustellen, dass die Infektion ausgeheilt ist.